Magazin2023-02-20T11:16:34+01:00

Magazin

Ein Traum für Bräute: Das Modeatelier Fuchs

Ziemlich genau fünf Jahre ist es her, dass Eyleen Schümann ihr Modeatelier in Itzehoe eröffnet hat. Gestartet ist die gelernte Modeschneiderin und Schnittdirektrice mit einer klassischen Maßschneiderei für Damenoberbekleidung. Seitdem ist viel passiert und mittlerweile hat sich die 33-Jährige auf Brautmode fokussiert. In ihrem Atelier fertigt sie Brautoutfits auf Kundenwunsch und stattet die

Man tau! – Ehrenamt im Norden: Vielfalt, Engagement und Gemeinschaft

„Na denn man tau!“ – dieser norddeutsche Spruch bringt die Essenz von ehrenamtlichem Engagement im Norden auf den Punkt. In Schleswig-Holstein engagieren sich mehr als eine Million Menschen ehrenamtlich und leisten damit einen großen Beitrag für unser aller Gemeinschaft. Ehrenamtliches Engagement ist vielfältig und bewegt sich zwischen traditionellen und modernen Einsatzbereichen. Doch

Quinoa Schichtsalat

Es ist Sommerzeit und das heißt: so viel wie möglich findet draußen statt! Fürs Picknick am See, die Pause auf der Radtour oder für die Einladung zur Grillparty – wir lieben Mahlzeiten zum Mitnehmen. Deshalb hat unsere Ernährungsexpertin Anna einen nicht nur richtig leckeren, sondern auch noch gesunden Schichtsalat mit Quinoa kreiert.

„Ich lebe meinen Traum“

Kannst du dir vorstellen, deinen Job und deine Wohnung aufzugeben und in ein Abenteuer zu starten? Genau das haben Jenny und Jonas im vergangenen August gemacht. Das Paar aus Kiel ist nämlich vor knapp einem Jahr zu einer Weltumsegelung aufgebrochen. Über 10.000 Seemeilen liegen mittlerweile hinter ihnen. Von Schleswig-Holstein aus ging es

Superschneller Glasnudelsalat

Wenn der Sommer kommt und uns die ersten heißen Tage beschert, lieben wir es, wenn es in der Küche schnell und easy geht! Du auch? Dann probier’ unbedingt mal Annas neues Rezept aus: Glasnudelsalat. Der ist nicht nur herrlich leicht, optisch ein echter Knaller und steckt voll frischem Gemüse, sondern führt den

Ungewollt kinder- und partnerlos

Mit 27 Jahren fand unsere Community-Autorin den Partner fürs Leben. Alles schien perfekt, bis ein schlimmer Schicksalsschlag ihr Leben und ihre damit verbundenen Wünsche von einem auf den anderen Tag komplett über den Haufen warf. In meinem Freundeskreis war ich immer diejenige, die keinen Freund hatte, während alle rundherum ihre Lebenspartner fanden,

Wie kann ich Klönstedt unterstützen?

Das ist ganz einfach. Es sind die vielen kleinen Taten, die Klönstedt groß werden lassen. Melde dich zum Newsletter an, folge uns auf Instagram, lies unsere Artikel, schau unsere Videos, oder nimm an unseren Dorftreffen teil. Neben all der Liebe, die in diese Inhalte und Veranstaltungen fließt, kostet die Herstellung der Inhalte auch Geld. Damit Klönstedt auch weiterhin nur wenig Werbung zeigen muss, benötigen wir finanzielle Unterstützung von euch. Wir informieren euch bald über eine neue Möglichkeit, wie ihr Klönstedt auch finanziell unterstützen könnt.

Nach oben