Zweitwohnsitz anmelden
Logo Klönstedt

Alles aus der Kategorie: Klönstedt

Eine Audienz bei der Kochgräfin

Unsere Autorin Esther Hell zieht in wenigen Wochen von Hamburg ins schleswig-holsteinische Lauenburg. Bereits in den vergangenen Monaten war sie regelmäßig in dem kleinen Städtchen unterwegs, um die Gegend kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Dabei hat sie eine Frau getroffen, die für das, was sie tut, brennt: Ein Portrait über die „Kochgräfin“. Darf ich vorstellen: Corinna Graf – die „Kochgräfin“. Seit beinahe 20 Jahren darf Corinna das tun, was sie am liebsten macht – Kochen

Schnuller adé …

Esther Hell erzählt in ihrer neusten Kolumne von ihrer damals dreijährigen Tochter und deren eiskaltem Entzug – dem SCHNULLERENTZUG. Sie plaudert darüber, warum sie so rigoros die Entwöhnung durchgezogen hat und wie schlimm der Entzug für ihre Tochter und sie wirklich war. … scheiden tut weh. Fällt mir spontan zu dem Thema ein. Und wenn ich mich zurück erinnere an den Tag und die Nacht, als wir Projekt Schnullerentwöhnung bei unserer großen Tochter starteten,

Die Einführung der Krokette

Als Peter, der heutige Seniorchef des Gasthof Harms, bei seinen Eltern mit in den Betrieb einstieg, sah die Speisekarte noch ganz anders aus als heute. Was sich seitdem getan hat und warum unter anderem Wildfleisch dafür gesorgt hat, dass es den Gasthof immer noch gibt, schreiben die Geschwister Harms in ihrer neuen Kolumne. Kleiner Tipp: Wer auch zuhause mal richtig gute Bratkartoffeln essen möchte, sollte unbedingt bis zum Ende lesen. ;)   Heute möchten

Der lange Weg zum Wunschkind Teil II

Randi und ihr Mann haben auf dem Weg zum langersehnten Wunschkind gleich mehrere schwere Verluste verkraften müssen. Unterkriegen lassen haben sie sich trotzdem nicht und wurden 2017 Eltern eines wundervollen Regenbogenbabys. Für uns erzählt Randi sehr persönlich von ihrem schwierigen Weg und warum es währenddessen nicht immer von Vorteil war, dass sie in einem Dorf im Norden von Schleswig-Holstein leben. Teil II In der 21. Woche bekam ich leichte Blutungen. Ein Ultraschall ergab, dass

Der lange Weg zum Wunschkind Teil I

Randi und ihr Mann haben auf dem Weg zum langersehnten Wunschkind gleich mehrere schwere Verluste verkraften müssen. Unterkriegen lassen haben sie sich trotzdem nicht und wurden 2017 Eltern eines wundervollen Regenbogenbabys. Für uns erzählt Randi sehr persönlich von ihrem schwierigen Weg und warum es währenddessen nicht immer von Vorteil war, dass sie in einem Dorf im Norden von Schleswig-Holstein leben. Teil I Meine Vorstellung vom „Erwachsenensein“ war immer klar: Mann, Haus, zwei Kinder. Mann

Endometriose-Umfrage

Am 29.09. ist Tag der Endometriose. Wir möchten mehr Aufmerksamkeit auf die Krankheit lenken und freuen uns, wenn du uns dabei durch die Beantwortung der folgenden Fragen unterstützt. Danke für deine Hilfe! Wird geladen…

Nach oben