Zweitwohnsitz anmelden
Logo Klönstedt

Alles aus der Kategorie: Plattdeutsch

Vunwegen Bregen …

Wann ist eigentlich der beste Zeitpunkt, um eine Sprache zu lernen? Und macht Plattdeutsch plietsch? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich Gesa vom Plattdeutschen Zentrum in Leck in ihrer neuen Kolumne. „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.“ Ik kenn knapp en schienbor kloken Snack, de mehr frustreert un Druck maakt, as düssen. Op den eersten Blick. Ik heff mal en tweten riskeert un beten naforscht, wat dat mit den Satz över den lütten

Platt mit Plie

In ihrer neuen Kolumne macht sich Gesa vom Plattdeutschen Zentrum in Leck Gedanken über den richtigen Umgang mit der plattdeutschen Sprache, Kunstwörtern und berichtet von einem spannenden Kurzfilm-Projekt. Ik wull blots gau mal na en Spazeergang langs de wunnerschöne wiede Sandstrand vun St. Peter-Ording na de öffentliche Toilette in’t Wellenbad rin. Jüst dör de Döör dör gluupt mi en umbi een Meter grote Fischstäbchen vun en Pinnwand entgegen, ik kunn dor gor nich an vörbikieken.

Süße Grüße aus der Heimat

Der Arbeitsplatz von Andre Kleimann aus Niedersachsen gleicht einem riesigen Schokobrunnen. Er gießt Bio-Schokoladen per Hand und verziert sie mit den schönsten regionalen Wahrzeichen. Wenn die süße Verführung allgegenwertig ist, braucht man Disziplin und einen starken Willen. „Früher habe ich täglich von meiner Schokolade genascht. So ging das aber nicht weiter“, sagt Andre Kleimann (43) lachend und klopft sich auf den Bauch. Heute gibt der (schlanke) Harener der Verlockung nur noch einmal in der Woche

Echt norddeutsch: Die Meeresbande

Aus ihrer Leidenschaft zur Küste und der Idee, etwas „echt Norddeutsches“ für ihre eigenen Kinder zu entwickeln, haben Mona und Nici die fröhliche Meeresbande geschaffen. Zu ihr gehören Molly Möwe, Karl Krabbe, Susi Seestern, Simon Seepferdchen und viele weitere tierische Charaktere, die gemeinsam spannende Dinge erleben. Label: Meeresbande Inhaberinnen: Mona Peters und Nicole Naumann Gründung: Herbst 2021 Produkte: Meilensteinkarten, Erinnerungsbücher, Mitmachbuch, Messlatten, Post-, Gruß und Geburtstagskarten mit den tierischen Freunden der

Ik glööv, mien Hart kloppt sogor op Platt

„Gesa Retzlaff in’t Plattdüütsch-Zentrum, moin!“ So mell ik mi, wenn mi een op mien Arbeitssteed, in dat Zentrum för Nedderdüütsch för de Landsdeel Sleswig in Leck, anropen deit. Ik leev un arbeidt in Noordfreesland, de noord-westlichste Kreis vun Sleswig-Holsteen. Un dat do ik sowat vun geern! Dor bün ik (vör meist dreeunfofftig Johr) geboren un opwussen. Sotoseggen op dat Feld vun’t Feld, op en Buernhoff temlich wiet butenvör vun dat Dörp Löwenstedt mit sien umbi

Nach oben