Alles aus der Kategorie: Erleben & aktiv sein

Die Vollblut-Weberin

Welche alten Berufe kennst du? – Wie sieht es mit Neuen aus? Unsere Autorin Jana Walther schaut sich in diesem Jahr die Arbeitswelt der Vergangenheit und Zukunft genauer an. In ihrer ersten Kolumne nimmt sich dich mit zu einer Vollblut-Handweberin:

Treat-me-Wochenende in Aarhus

Kennst du das? Die Wochenenden fühlen sich fast genauso an, wie der Rest der Woche, denn es warten genug Aufgaben, die erledigt werden wollen. Gitte und Lea geht es jedenfalls oft so und sind deshalb kurzerhand gemeinsam nach Aarhus gefahren, um sich eine kleine Auszeit zu nehmen und sich ein bisschen zu gönnen. Ihr liebsten Tipps und einen kleinen Recap ihres Wochenendtrips haben sie für dich aufgeschrieben:

Eis-, Eis-, baden, Baby!

Das Eisbaden im Winter wird in den sozialen Netzwerken gerade als Trendsport gehyped – zurecht, denn abseits von witzigen Insta-Fotos ist Eisbaden auch sehr gut für die Gesundheit! Und manchmal sogar für den guten Zweck! Unsere Autorin Lisa hat es ausprobiert! Irgendwann einmal habe ich im Regionalfernsehen einen Beitrag über das Anbaden an Neujahr gesehen. Ziemlich viele Menschen hatten sich auf einer Seebrücke an der Ostsee versammelt, sie zogen ihre dicken Mäntel und warmen Winterstiefel

Die Absurdität der Neujahrsvorsätze

Gitte aus unserem Team schreibt regelmäßig ihre Gedanken und Erfahrungen zum Thema Body Neutrality für dich auf. In ihrem neuen Beitrag macht sie sich über kurzlebige Neujahrsvorsätze zur Körperoptimierung Luft und verrät dir, warum sie ihnen den Kampf angesagt hat. Findest du ihre Perspektive inspirierend? Wie stehst du persönlich zu Neujahrsvorsätzen?

Rauhnächte: Zwischen Mythen, Ritualen und persönlichem Jahresausklang

Hast du schon einmal etwas von den Rauhnächten gehört? Es sind 12 Nächte zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag. Sie gelten als heilig und ihnen werden magische Kräfte zugesprochen. Um diese Zeit ranken besondere Bräuche und Mythen. Gleichzeitig ist es eine Phase der Rückschau, des Innehaltens und des Neugestaltens. So kann das alte Jahr friedlich abgeschlossen und das neue Jahr freudig begrüßt werden. Cathy aus unserem Team verrät dir mehr über diese besondere Zeit und teilt

Gebrauchte Bücher verschenken – aber richtig!

Wohin mit alten Büchern? Wegschmeißen ist der letzte Weg. Damit lässt sich noch einiges anfangen. In den nächsten Wochen findest du in Klönstedt interessante Tipps, Ideen und Links, wie Du Deinen alten Büchern zu neuem Leben verhilfst – und ganz nebenbei etwas für die Umwelt tust. Du kannst Bücher beispielsweise verschenken, denn es gibt Vereine und gemeinnützige Organisationen, die mit Buchspenden jede Menge Gutes in unserer Gesellschaft tun.

Nach oben